Über mich

Über GoForIt

Hier findest du Reiseberichte um Dir eventuell ein paar Inspirationen für deinen nächsten Urlaub zu holen, hauptsächlich geht es dabei um Backpacking- und Wandertouren, wobei Ihr auch etwas über wichtige Ausrüstungsgegenstände erfahren könnt. Ansprechen möchte ich auch Leute, die Hemmungen haben alleine zu verreisen, was vor allem bei Frauen häufig der Fall ist. Ich hoffe meine Berichte können euch die Angst nehmen und Lust darauf machen es mal auszuprobieren.

Ich reise meist allein und immer wieder bekomme ich zu hören:“ Oh man bist du mutig! Ich würde auch gerne sowas machen, aber ich traue mich sowas alleine nicht!“

Nein, bitte denkt nicht so, denn ihr verpasst eine ganze Menge wenn ihr es nicht tut! Und mal ganz ehrlich: ich bin nicht mutig- ich bin ein riesengroßer Schisser, wie ihr noch früh genug mitbekommen werdet! Vor jeder Tour bin ich mächtig nervös, ja, schon fast ängtlich. Aber mit dem „tun“ verschwindet die Angst.

Was es sonst noch gibt?

„In Action“ ist eine Rubrik wo Du einiges über meine sportlichen Aktivitäten erfahren kannst. Hier kommt alles rein was mit Bewegung zu tun hat. Vielleicht kann ich den Ein oder Anderen Sportmuffel doch noch dazu überzeugen, das Sport und Bewegung Spaß macht und nicht nur anstrengend ist!

Solltest Du aber einfach nur nach ein bisschen Unterhaltung suchen, könntest du hier sogar auch fündig werden! ;-)

Aber wer steckt denn jetzt hinter GoForIt?

Na ich!

Tag 1- Milngave to Drymen 007

Ich bin Maike, 32 Jahre alt und wurde in Wipperfürth, einer Stadt im Bergischen Land, geboren. Mein Geld verdiene ich als Gesundheits- und Krankenpflegerin in einer psychiatrischen Klinik. Das ist allerdings nicht alles, ich bin außerdem gelernte Gärtnerin und als Bäckerin hab ich mich auch mal versucht, das war aber nix! Mir fällt es schwer lange Zeit das Gleiche zu machen, ich mag Abwechslung und probiere mich gern in neuen Sachen.

553353_567732103260172_1680202327_n

In meiner Freizeit treibe ich viel Sport. Vor 5 Jahren fing ich mit dem Boxen an, wechselte dann aber schon ein Jahr später den Verein und begann mit dem Thaiboxen. Seitdem trainiere ich beim Boxclub Wipperfürth. Der Gedanke irgendwann mal kämpfen zu wollen war lange gar nicht vorhanden, das hätte ich mir niemals vorstellen können! Mit den Fortschritten,die ich schnell machte, und ´ner Menge Ehrgeiz kam dann doch irgendwann der Wunsch auf, in den Ring zu steigen. Im März 2013 war es dann soweit, ich hatte meinen ersten Kampf! Das war ganz schön aufregend! Na ja, ich verlor zwar, aber es fühlte sich trotzdem gut an und ich war stolz auf mich, dass ich es überhaupt gewagt habe! Es folgten 4 weitere Kämpfe, wovon einer unentschieden ausging und bei den anderen musste ich mich leider geschlagen geben. Aber das hält mich nicht davon ab weiter zu machen und meine Ziele weiterhin zu verfolgen!

Konzert 157

Neben Sport und Arbeit liebe ich es die Welt zu entdecken. Bei jedem anstehenden Urlaub oder freien Tagen, packe ich meinen Rucksack und los geht’s! Dabei wird nur grob geplant, ich weiß wo es hingeht und was ich ungefähr machen will, alles andere seh ich ja wenn ich da bin. Ich mag es wenn ich nicht weiß was kommt, andererseits gruselt es mich auch ein bisschen. Wenn ich ein paar Tage frei habe, nutze ich die Zeit um das Bergische ein wenig näher zu erkunden. Denn man muss nicht immer weit weg fahren um geniale Kulissen vor die Linse zu bekommen, das geht auch (fast) vor der Haustür.

IMG_3274

Ich war jedoch nicht immer so aktiv, lange hat es gedauert, bis ich eingesehen habe, dass Bewegung Spaß machen kann. Je älter ich werde, umso aktiver werde ich und bin ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen! An meine Grenzen zu kommen und dabei über mich hinauszuwachsen, gibt mir einfach ein gutes Gefühl! >>>>Nein, ich bin nicht in der Midlife crisis, sondern einfach nur ein bisschen verrückt<<<< ;-)

So, das waren ein paar Infos zu meiner Person und nun wünsche ich Euch viel Spaß auf meinem Blog!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>